#2356
dreamliner787
Teilnehmer

– Wie war meine Vorbereitung

Ich hatte bereits mitte Dezember mit der Vorbereitung begonnen, allerdings noch etwas planlos. Mitte Februar habe ich mich intensiver mit der Vorbereitung beschäftigt. Ich hatte mir dafür jeweils ende Woche mir einen Plan für die kommende Woche erstellt, da ich noch ein anderes Studium gleichzeitig am laufen hatte und meine Routine daher immer unterschiedlich war.  Wichtig ist meiner Meinung nach sich ein Ziel zu setzen wie viele Stunden man damit insgesamt verbringen möchte (empfohlen wird 50 bis 120 Stunden) und diese danach in die noch verbleibenden Monate einzuteilen.

In meinem Fall hatte ich mir mindestens 100 Stunden als Ziel gesetzt welche auf 5h im Februar, 20h im März, 30h im April, 30h im Mai, und 20h im Juni aufgeteilt wurden. Wichtig ist auch dass man wirklich alle Untertests mindestens einmal pro Woche geübt hat (anfangs auch vlt. etwas weniger).

Beispielsweise sah ein Wochenplan von mir im März so aus:

MO Diagramm 1h, Konz Test

DI Mednat 1h, Schlauchfiguren 15min, Konz Test

MI Figuren-Fakten 30min, Diagramm 1h

DO Mednat 1h, Diagramm 1h

FR Muster 30min, Text 30min, Quanti 1h

Ausserdem habe ich jeden Monat eine Testsimulation gelöst (insgesamt 5). Als im März bekannt wurde dass Figuern-Fakten, sowie Schlauchfiguren gestrichen werden, habe ich stattdessen weitere Blöcke von z.B. Muster oder Text gelöst.

 

Den Vorbereitungskurs empfehle ich NICHT. Der Kurs an sich hat mir praktisch nichts gebracht da eigentlich alle Tips und Tricks in anderen Büchern z.B. von Medgurus stehen. Das E-Learning welches zur Verfügung gestellt wurde war zwar okay, rechtfertigt aber den sehr, sehr hohen Preis dieser Dienstleitung nicht.

 

Als Übungsmaterial eignen sich praktisch alle Bücher von Medgurus und Mediseminar. Da diese Bücher neu sehr viel kosten empfehle ich diese gebraucht zu kaufen.

– Wo hatte ich besonders Mühe bei der Vorbereitung?

Aus meinem gescheiterten Versuch im 2019 war mir klar das meine Schwäche vorallem im Textverständnis lag. Meiner Erfahrung nach verbessert man sich in diesem Untertest aber relativ wenig und hat auch etwas mit Glück zu tun ob einem gerade der Text liegt oder nicht. Bei Textverständnis hatte ich meistens einen Text pro Woche gelöst.

Auch war ich im Muster zuordnen schlecht weshalb ich auch hier möglichst viele Einheiten lösen wollte da man sich hier sehr gut verbessern kann.

– Wie fühlte ich mich (mental und physisch) während der Prüfung?

Eigentlich ganz ok, da ich schon mehrere Testsimulationen gelöst hatte war ich mit dem Ablauf vertraut. Am Abend zuvor hatte ich Melatonin Tabletten zu mir genommen, was mir das Einschlafen erleichterte.

– Was überraschte mich während der Prüfung?

Es überraschte mich vorallem bei Mednat wie schnell hier die Schwierigkeit zunahm, nach gefühlt 3-4 Aufgaben kamen plötzlich nur noch Antworten wo man mehrere Aussagen I bis IV überpüfen musste. Auch waren sie sehr verschachtelt fomuliert und teils schwer zu verstehen.

Bei Textverständnis kam ich sehr gut klar mit dem ersten Text da ich mit der Thematik bereits aus anderen Übungen vertraut war. Obwohl ich mir vorgenommen habe nur zwei Texte zu lösen, hatte ich so grosse Mühe mit dem zweiten Text dass ich hier grösstenteils geraten hatte und den dritten so gut es ging gelöst.

– Wie fühlte ich mich nach der Prüfung? Wie konnte ich mich ablenken?

Nach der Prüfung hatte ich ein komisches Gefühl. Ich dachte mir zwar nicht dass es ganz so schlimm war aber so ein richtiges Erfolgserlebnis war es natürlich auch nicht. Später habe ich mich mit Kollegen getroffen, da ich wieder nun Zeit hatte für den Ausgang, im Nachhinein war das eine gute Ablenkung.

– (optional) bestanden/nicht bestanden, Testresultat, Testprozentrang, Zuteilung welcher Uni?

Im August kam dann das Resultat per Post. Sofort merkte ich dass das Couvert etwas dicker war wie bei meinem letzten Versuch 😛

Mit Testprozentrang 96 erhielt ich die Zulassung zu meiner ersten Wahl, die UZH.

  • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monaten, 2 Wochen von dreamliner787.
  • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monaten, 2 Wochen von dreamliner787.